DIE FUNKTIONSRÄUME DER KINDERKRIPPE WUNDERLAND

Die Kinderkrippe Wunderland entstand in einem ehemaligen Drei-Familien-Haus und bietet damit ausreichend Platz für kreative Gestaltung und individuelle Entfaltungsmöglichkeiten. Die Betreuungseinrichtung arbeitet mit unterschiedlichen Funktionsräumen. Diese verschaffen den Kindern Abwechslung im Krippenalltag. Unsere Funktionsräume bieten verschiedene Spiel- und Lerngelegenheiten und ermöglichen damit den Kindern (Selbst-) Bildungserfahrung.

Die Erzieherinnen und Erzieher haben die Möglichkeit, den Tagesablauf ihrer Gruppe zu strukturieren und zwischen aktiven und Ruhephasen zu wechseln - ganz nach den Bedürfnissen der Kinder.

Der Gruppenraum

Der Gruppenraum ist der zentrale Treffpunkt für Kinder und Erzieher/-innen. Dort findet überwiegend der Gruppenalltag statt. Im Gruppenraum wird sowohl das gemeinsame Frühstück als auch das gemeinsame Mittagessen eingenommen. Freie Spielzeit sowie gruppeninterne Spiele und Aktivitäten finden dort statt.

Die MalWerkstatt

In der Malwerkstatt können die Kinder Ihren Gefühlen Ausdruck verleihen. Es steht ihnen ein Malwagen zur Verfügung, der mit verschiedenen Materialien ausgestattet ist. Von Fingerfarbe bis Wachsmalstifte haben die Kinder eine große Palette an Möglichkeiten, kreativ tätig zu werden. Es gibt eine große Staffelei, die Ihnen genügend Platz zum Malen bietet. Am Tisch können die Kinder schneiden, kleben, basteln und experimentieren.

Der BauRaum

Im Bauraum gibt es eine Reihe von Angeboten zur individuellen Beschäftigung der Krippenkinder: Von Lego und Holzbausteine über Spielzeugautos bis Spielfiguren. Auch hier sind der Kreativität und der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Die speziellen Teppiche im Bau-Raum laden die Kinder dazu ein, spielerisch den Straßenverkehr kennenzulernen. Dies ist für gemeinsame Ausflüge ins Dorf eine gute Übung.

Die LeseEcke

In der Leseecke haben die Kinder einen Rückzugsort. Hier stehen ihnen eine gemütliche Kuschelecke und eine Reihe von Büchern zur Verfügung. Für jedes Alter ist das passende dabei: Fühl- und Wimmelbücher, Vorlesebücher und Mitmachbücher.

Der Turnraum

Der Turnraum bietet den Kindern genügend Platz um sich auszutoben. Im großen Bällebad ist dem Spaß keine Grenzen gesetzt. Mit Rutschautos, Matten, Bällen und großen Bausteinen können die Kinder die Zeit im Turnraum genießen. Sie haben die Möglichkeit im sozialen Miteinander Beziehungen zu Gleichaltrigen zu knüpfen.

Die Außenanlage

Die Außenanlage besitzt eine Terrasse, auf der die Kinder mit dem Rädchen fahren können, und einem großen Garten. Ebenfalls ist die Außenanlage ausgestattet mit einem Sandkasten, einer Rutsche, einem Federspielgerät und Spielhäuschen.